Banner
Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Was würdet Ihr mit 1.000 Euro Gutes tun?

Mit „Gut für Würzburg“ 1.000 Euro für Eure Idee

Was kann man eigentlich mit 1.000 Euro alles machen? Ziemlich viel könnte man sagen. Auch heuer vergeben wir deshalb wieder in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Mainfranken 1.000 Euro für Projekte, die „Gut für Würzburg“ sind – und zwar gleich fünf Mal.

Ausrüstung, Ehrenamt, Umsonstangebote, Miete, Betreuung, und und und

Euer Projekt muss keinem ganz bestimmten Zweck dienen, sondern kann eigentlich fast jedes Thema aufgreifen. So haben die letztjährigen Gewinner von der „Laktatwalze e.V.“ ein Trainingslager, Ausrüstung und kostenlose Angebote finanziert. Auch im Jahr davor wurde u.a. eine sportliche Initiative ausgezeichnet, 1.000 Euro gingen an den FT Würzburg Lacrosse, der mit dem Geld eine neue Ausrüstung finanzieren und den Aufbau einer Jugendmannschaft fördern konnte.

JETZT IDEE EINREICHEN

Aber nicht nur Sport wird gefördert, sondern einfach alles, was „Gut für Würzburg“ ist. So hat dir Jury im vergangenen  Jahr das Projekt „Luftschloss“ in Würzburg ausgezeichnet. Eine tolle, ehrenamtliche Initiative, die u.a. den Umsonstladen betreuen. Mit dem Geld konnte für eine lange Zeit die Miete gesichert werden und weitere Projekte vorangetrieben werden.

Jetzt anmelden und mitmachen!

Ihr seht also: mit 1.000 Euro kann man richtig viel machen, Miete bezahlen, gemeinnützige Projekte fördern, eine längst überfällige, neue Ausstattung anschaffen und dabei immer einfach etwas großartiges für Würzburg tun. Wenn Ihr also Mitglied irgendeines Vereines, einer Organisation oder Initiative seid oder Euch ein tolles Projekt überlegt habt, für welches die finanziellen Mittel fehlen, dann meldet Euch über unsere „Gut für Würzburg“-App an und wer weiß, vielleicht gehören Euch bald 1.000 Euro für Eure Idee!

Rectangle
topmobile2

Alle weiteren Infos und die Teilnahmebedingungen findet Ihr hier!

Banner 2 Topmobile