Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Ultramarathonläufer ist Sportler des Jahres 2014

Nach Dirk und Thomas kommt Florian

Am gestrigen 3.12. wurde von Oberbürgermeister Christian Schuchardt der Würzburger Sportler des Jahres 2013 geehrt. Seit 2003 wird diese Ehrung jährlich an einen herausragenden Würzburger Sportler verliehen. Sportgrößen wie Dirk Novitzki und Thomas Lurz durften den Preis schon entgegennehmen. Nun darf sich ein weiterer Würzburger in diese Riege einordnen. Anders als die genannten Sportler kommt dieser jedoch aus einer Sportart, die der Öffentlichkeit nicht so bekannt ist. Florian Reus ist Ultramarathonläufer und läuft bei einem 24-Stunden-Lauf etwa eine Distanz von 260 km. Florian ist übrigens der erste Leichtathlet der in Würzburg mit dem Titel Sportler des Jahres ausgezeichnet wurde.

Nächstes Ziel: Taipeh

Ein ausführliches Interview mit Florian, in welchem er seine Lieblingsstrecke durch Würzburg beschreibt und von den Gefahren und der Überwindung seiner Sportart erzählt, haben wir im vergangenen Oktober mit ihm geführt. Laut Facebook, steht der nächste 24-Stunden-Lauf für Florian schon kurz bevor, an diesem Wochenende wird er in Taipeh laufen. Wir halten im ganz fest die Daumen und gratulieren ganz herzlich zur Auszeichnung!

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT