Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Neues aus der Suchtforschung der Uni

Aktuelles aus der Suchtforschung

Das Interdisziplinäre Zentrum für Suchtforschung an der Universität Würzburg (IZSW) lädt Fachleute und Laien zur öffentlichen Präsentation seiner wissenschaftlichen Projekte ein: am Mittwoch, 3. Dezember, ab 13 Uhr.

Schokolade, Alkohol, Glücksspiel

Schokolade, Alkohol, Glücksspiel: „Stoffliche Süchte und Verhaltenssüchte“ stehen im Mittelpunkt einer Vortragsveranstaltung, bei der die Suchtforschungsgruppen der Universität Würzburg ihre Arbeit vorstellen. Drei Würzburger Gruppen und ein Gast aus Mannheim werden über ihre aktuelle Forschung informieren.

Öffentlich und kostenfreie Tagung

Die Tagung ist öffentlich und kostenfrei zugänglich. Sie findet am Mittwoch, 3. Dezember, von 13 bis 15 Uhr im Hörsaal des Zentrums für psychische Gesundheit in der Füchsleinstraße 15 statt. Der Besuch der Veranstaltung berechtigt zum Erwerb von 3 Punkten im Rahmen der allgemeinen ärztlichen Fortbildung.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT