Banner
Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mit Pkw überschlagen: Alkoholisierter Fahrer unverletzt

Strafanzeige folgt

WÜRZBURG. In der Nacht zum Samstag hat sich ein alkoholisierter PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen. Der Fiat des Mannes landete auf dem Dach und musste abgeschleppt werden. Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige.

Auf dem Dach gelandet

Der 19-Jährige befuhr gegen halb zwei die Nürnberger Straße stadtauswärts und wollte nach links in die Werner-von-Siemens Straße abbiegen. Offenbar geriet er dabei aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit oder seiner Alkoholisierung nach rechts auf den Bordstein und touchierte anschließend leicht einen Baum. Der Fiat wurde vom Baum abgewiesen, überschlug sich und blieb anschließend auf dem Dach liegen. Das Fahrzeug wurde dabei leicht beschädigt, der junge Mann aus dem Landkreis Würzburg blieb unverletzt.

Alkotest zeigt 1,5 Promille

Die verständigte Polizei stellte bei dem Fahrer Alkoholgeruch fest, ein Alkoholtest ergab einen Wert von gut 1,5 Promille. Der Mann musste die Beamten anschließend auf die Dienststelle begleiten, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der 19-Jährige seinen Weg zu Fuß fortsetzen, ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Banner 2 Topmobile