Banner
Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Samstag ist Schnäppchen-Tag!

An drei Orten in Würzburg

Am Samstag, den 11. Oktober, finden in Würzburg drei Events statt, bei denen Ihr so richtig sparen könnt. Neben einer Versteigerung von Fundsachen in Grombühl, gibt es auch zwei Flohmärkte in Würzburg. Zum einen der beliebte und große Trödelmarkt auf den Mainwiesen, zum anderen der schöne Flohmarkt an der Freien Waldorfschule, der besonders für Schüler und Studenten geeignet ist.

Hier könnt ihr sparen:

  • Flohmarkt an den Mainwiesen: Artikel: Auf dem großen Flohmarkt auf den Mainwiesen in Würzburg kann jeder einkaufen und jeder verkaufen. Kinder bis 12 Jahren haben sogar 2 Meter Standfläche zum Verkauf von Kinderartikeln frei. Mehr infos zum Flohmarkt am Main im verlinkten Artikel.
  • Flohmarkt an der Freien WaldorfschuleAm nächsten Samstag, findet wieder der Flohmarkt auf dem Schulgelände der Freien Waldorfschule Würzburg statt. Von 12:00 bis 16:00 Uhr könnt Ihr über den Flohmarkt schlendern, neue Lieblingsstücke finden oder einfach Eure ausgemisteten Sachen von zuhause verkaufen und anderen eine Freude machen. Mehr Infos bekommt Ihr im verlinkten Artikel über den Waldorf-Flohmarkt.
  • Fundsachen Versteigerung in Grombühl: Letztes Jahr konnten wirklich fast alle Neustudenten ihren ersehnten Drahtesel ersteigern. Das war für alle Beteiligten eine tolle Sache. Diesmal kann das Auktionshaus dabei helfen wenn jemand umsatteln will und sich als Ziehharmonikaspieler selbständig werden will. Wer mehr zu dieser Veranstaltung erfahren will, sollte sich den Artikel zur Fundsachen Versteigerung durchlesen.

Online Schnäppchen machen

Wer leider keine Zeit findet, an den Flohmärkten und an der Versteigerung teilzunehmen, aber trotzdem gerne das ein oder andere Schnäppchen machen will, kann das auch ganz gemütlich online erledigen. Dazu müsst Ihr nur mal einen Blick in unsere Facebook-Gruppen MädchenflohmarktAutomarkt Mainfranken oder Flohmarkt Würzburg werfen.

Banner 2 Topmobile