Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Zwei 14-jährige Mädchen vermisst: Wer hat kann Hinweise geben?

Seit Samstag vermisst

SAND AM MAIN, LKR. HASSBERGE. Seit Samstagabend sind zwei Mädchen vermisst. Die befreundeten Schülerinnen wollten zusammen in Sand am Main übernachten und waren am Nachmittag noch gemeinsam im Ortsgebiet unterwegs. Sie kehrten am Abend nicht nach Hause zurück. Derzeit ist der Grund für das Verschwinden noch völlig unklar. Die Polizeiinspektion Hassfurt bittet jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die 14-jährige Lina wollte die Nacht von Samstag auf Sonntag bei ihrer gleichaltrigen Freundin, der Anna-Lena, in Sand am Main verbringen. Dort waren beide gegen 17:00 Uhr noch zusammen im Ortsgebiet unterwegs. Der letzte Handykontakt unter anderen Freunden war gegen 20:15 Uhr. Später kamen sie nicht an die Anschrift zurück, wo beide eigentlich übernachten sollten.

Nach bekannt werden der Vermissung leitete die Polizeiinspektion Hassfurt entsprechende Suchmaßnahmen ein, die bislang leider nicht zum Auffinden der beiden Jugendlichen führte. Auch alle bekannten Kontaktadressen sind ohne Ergebnis überprüft worden. Warum die beiden nicht zurückkehrten ist bislang nicht bekannt.

Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort geben?

Die Polizeiinspektion Hassfurt hofft jetzt mit der Veröffentlichung von Bildern Hinweise zum derzeitigen Aufenthaltsort zu bekommen. Folgende Beschreibung ist bekannt:

Lina

  • 1,75 Meter groß und schlank
  • braune, lange Haare
  • trug einen weißen Strickpullover, und hatte eine schwarze Kunstlederhandtasche bei sich

Anna-Lena

  • 1,69 Meter groß und schlank
  • mittelblonde, schulterlange Haare
  • trug eine schwarze Leggins, grauen Pullover und eine schwarze Weste

Hinweise werden von der Polizeiinspektion Hassfurt unter der Tel.-Nr. 09521/927-0 entgegengenommen.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT