Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

„Café Blind Date“ – Projektwoche im Dunkelcafé

LICHT AUS! Die Gäste kommen!

Vom 19. – 24. Oktober 2014 wird der Jugendtreff „dom@in“ im Würzburger Kilianeum vollständig abgedunkelt und ermöglicht einen Perspektivwechsel der besonderen Art. So isst das Auge in der Projektwoche des „Café Blind Date“ ausnahmsweise mal nicht mit und Besucher müssen für einige Zeit auf ihren Sehsinn verzichten.

Kontakt zu Menschen mit Sehbehinderung

Im Dunkelcafé können Gäste jeder Altersgruppe mit Menschen mit Sehbehinderung in Kontakt treten, warmes Essen a la carte genießen und sich in gemütlicher, lichtloser Atmosphäre austauschen. Neben Bildungsangeboten für Schulklassen und Jugendgruppen zum Thema Sehbehinderung am Vormittag und Nachmittag, können Montag bis Freitag ab 18:00 Uhr Tische für kleine Gruppen oder Einzelpersonen reserviert werden. Als besondere Auftaktveranstaltung findet am Sonntag den 19. Oktober um 19:00 Uhr ein Poetry-Slam in Dunkeln statt.

Anmeldung und Informationen

Das Dunkelcafé befindet sich im Erdgeschoss des Kilianeums (Haus der Jugend), Ottostraße 1 in 97070 Würzburg.Anmeldung und Informationen unter 0931/386 63 151, Email: dpsg@bistum-wuerzburg.de (um Tischreservierung wird gebeten).Träger der Veranstaltung sind der Diözesanverband Würzburg der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) und der Jugendtreff „dom@in“ der Diözese Würzburg. Das Projekt wird vom Bezirksjugendring Unterfranken und dem Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund gefördert.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT