Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unsere 5 besten Ideen für das erste Date

Erstes Date, bloß wo?

Was könnte man beim ersten Date unternehmen? Wohl jeder muss sich mindestens einmal im Leben diese Frage stellen. Beim ersten Date zählt alles. Es muss absolut perfekt sein. Schließlich hängt davon ab, ob es ein zweites geben wird. Dabei kommt es auch darauf an mit dem potenziellen Partner ins Gespräch zu kommen und ihn etwas näher kennenzulernen. Deshalb haben wir uns gefragt, wie man ein perfektes Date in Würzburg gestalten könnte. Hier die Ideen unserer Redaktion.

Open-air Eisbahn

Beim ersten Date auf die Eisbahn am Nigglweg zu gehen finden wir eine super Idee. Was gibt es romantischeres als bei Dunkelheit und rieselndem Schnee mit der Traumfrau oder dem Traummann Schlittschuh zu laufen. Die Situation kann man natürlich auch gleich optimal dafür nutzen, um sich näher zu kommen und seine Begleitung aufwärmen oder auch Fahrer/innen, die etwas wackelig auf den Beinen sind, Unterstützung geben. Außerdem erfährt man dabei indirekt wie hilfsbereit, einfühlsam und sportlich der Dating-Partner ist.

Kletterhalle

Wer es beim ersten Date einen Ticken aufregender mag, für den ist die Kletterhalle in Würzburg in der Weißenburgstraße 55 genau das Richtige. Abenteuerliche Stunden zu zweit und viele Schmetterlinge im Bauch sind hier garantiert. Es ist nämlich wissenschaftliche bewiesen, dass sich Menschen in aufregenden Situationen schneller verlieben, weil sie das Herzrasen aufgrund des Adrenalinschubs – bedingt durch den Nervenkitzel –fälschlicherweise als Verliebtsein interpretieren. Wer den Prozess des Verliebens also beschleunigen möchte, sollte sich unter anderem zum Klettern verabreden.

Schifffahrt nach Veitshöchheim

Auch eine Schiffahrt nach Veitshöcheim erfüllt alle Ansprüche an ein erstes Date. Romantisch, ruhig und noch dazu ist so ein Ausflug eine schöne Abwechslung zu klassischen Unternehmungen, wie Kinobesuche oder Candle-Light-Dinner. Während der Fahrt ist genug Zeit für nette Unterhaltungen und wenn man nicht genau weiß über was man reden könnte, kann man einfach die schöne Aussicht zusammen bestaunen und Fotos schießen. Somit ist dieser Ausflug sowohl etwas für gesprächige als auch für schüchterne, zurückhaltende Menschen.

Besuch im Kulturspeicher

Für Kulturliebhaber ist ein Besuch im Kulturspeicher eine tolle Idee um sich kennen zu lernen. Hier kann man sich Kunstwerke verschiedener Epochen ansehen und gemeinsam versuchen, die ausgefallensten Werke zu interpretieren. So findet man z. B. heraus, wie kreativ der Partner ist und ob man den gleichen Geschmack hat. Und über 3,50 € Eintritt kann man auch nicht meckern. Einen kleinen Einblick gibt das Video zur Nacht der Illusionen.

Mini-Golf

Wem Kultur und Ausflüge zu langweilig sind, der sollte sich auf jeden Fall schon mal Mini-Golf auf der Dating-Ideenliste notieren. Minigolfen macht nämlich nicht nur jede Menge Spaß, sondern verrät auch einiges über den Dating-Partner. Nach einem Mini-Golf Date wird sich mit Sicherheit zeigen, ob man es hier mit einem schlechten Verlierer oder einem schadenfrohen Gewinner zu tun hat. Welche Charaktereigenschaft bevorzugt wird, ist dann immer noch jedem selbst überlassen.

Unsere Besten in Würzburg

Wer sich am liebsten für ein Date in einem Café, Burger- oder Sushirestaurant oder auch in einem veganen Hotspot treffen will, für den haben wir hier eine Liste unserer Besten Locations in Würzburg!

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT