Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Verkehrsunfall verursacht und geflohen

FRAUENLAND. Am 17.09.2014, um 06:37 Uhr, blieb ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beim Vorbeifahren am Außenspiegel eines geparkten Opel hängen und fuhr, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern, einfach weiter. Der Knall konnte durch eine zufällig in der Nähe fahrende Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt wahrgenommen werden. Der 46-jährige Geschädigte bezifferte den Sachschaden auf ca. 300 Euro.

GROMBÜHL. Im Zeitraum vom 11.09.2014, 15:00 Uhr, bis zum 18.09.2014, 14:00 Uhr, wurde ein Ampelmast an der Kreuzung Robert-Koch-Straße/Gutenbergstraße beschädigt. Es ist zu vermuten, dass der Fahrer eines Lastkraftwagens beim Rangieren mit dem Heck seines Fahrzeuges den Mast touchierte. Der Sachschaden wurde von den Main Franken Netzen auf ca. 1200 Euro taxiert.

Hinweise zu den Verkehrsunfällen und unbekannten Fahrzeugführern nimmt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. (0931) 457-2230 entgegen.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT