Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Einbruch im Jugendzentrum Feuerlöscher landet im Teich

In Getränkeläger eingestiegen

WÜRZBURG. Ein Unbekannter ist in der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochnachmittag in das Getränkelager eines Jugendzentrums im Stadtteil Lindleinsmühle eingebrochen. Der Dieb schlug ein Oberlicht ein und ließ zwei Geldkassetten mit 50 Euro Bargeld mitgehen. Bislang gibt es keine Täterhinweise. Die Kripo Würzburg hofft nun auch auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Geldkassetten gestohlen

Wie sich der Täter Zugang zu den Räumlichkeiten des Jugendzentrums in der Schwabenstraße verschafft hatte, ist noch unklar. Im „Café“ des Jugendzentrums im Untergeschoss wurde der Dieb fündig. Er schlug das Oberlicht eines Getränkelagers ein und entwendete dort zwei Geldkassetten mit etwa 50 Euro Bargeld. Anschließend flüchtete er unerkannt aus einem Fenster. Vieles spricht dafür, dass das Oberlicht zu dem Getränkelager mit einem Feuerlöscher aus dem Jugendzentrum eingeschlagen wurde. Diesen entdeckte der Leiter des Jugendzentrums im angrenzenden Teich. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Hinweise erbeten

Bei den weiteren Ermittlungen hofft die Würzburger Kriminalpolizei jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer zur Tatzeit etwas Verdächtiges in der Schwabenstraße oder am Jugendzentrum direkt beobachtet hat oder Angaben machen kann, wie der Feuerlöscher im Teich gelandet ist, wird gebeten, sich bei der Kripo Würzburg unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT