Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Modebloggerin ‚fashionhippieloves‘ in Würzburg

Fast eine Million Follower

Die Modebloggerin Anna-Lea Popp (Anni, 25), besser bekannt unter ihrem Blognamen „fashionhippieloves„, war am Wochenende zur Eröffnung des neuen Mondelli Conceptstores in Würzburg. Sie gehört mit knapp 900.000 Followern auf Instagram zu den beliebtesten Modebloggerinnen aus Deutschland. Täglich postet sie Fotos von ihren Outfits und zeigt ihren Fans, welche Klamotten, Handtaschen, Schuhe und Accessoires aktuell angesagt sind. Wir haben Anni kennengelernt und wollten Tipps rundum Mode, Shopping und Instagram.

Zierlich, elegant mit dem Kleinen Schwarzen

Mit einem herzlichen Grinsen im Gesicht kommt Anni die Treppen der Mode Boutique Mondelli heruntergelaufen. Alle Blicke richten sich auf die kleine, zierliche und sehr elegant gekleidete Anni. Sie trägt das „kleine Schwarze“, dazu schwarze Pumps und die heißbegehrte Celine Tasche. Das ist sie also, die fashionhippieloves mit fast einer Million Follower. Wirklich sehr hübsch und noch dazu sehr sympathisch.

Wie wird man auf Instagram so berühmt?

Bei Instagram hat sie sich vor zwei Jahren angemeldet. Damals war sie noch hauptberuflich Altenpflegerin. Heute beschäftigt sie sich nur noch mit Mode. Uns interessiert wirklich sehr, wie sie auf Instagram so berühmt werden konnte. „Ich war zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Damals war Instagram noch neu und es gab nur wenige, die einen Account hatten. So war es viel einfacher bekannt zu werden als es jetzt ist. Mittlerweile gibt es so viele, die Mode-Fotos posten und so viele Instagramnutzer. Das macht es schwer aufzufallen.“ sagt die Fashionista. Für alle, die doch noch dran glauben eines Tages richtig instafame zu werden, rät Anni, super aktiv zu sein. Man solle also viel liken, kommentieren und ganz viele Hashtags verwenden.

Fashion-Tipps für den Herbst

Für die kommende Jahreszeit empfiehlt uns Anni beschichtete Hosen. Coated Jeans seien einfach ein Allrounder und man könne sie in der Stadt, auf der Arbeit und sogar auf Partys tragen. Außerdem seien Parkas ein must-have. Ihr persönlich gefallen Parkas in allen Variationen sehr gut, egal ob grün, schwarz, mit oder ohne Lederbesatz. Ein weiterer Modetipp der Bloggerin sind Boyfriendjeans. „Die sind einfach so bequem und sehen cool aus.“ findet Anni. Auf die Frage, ob diese weiten, maskulin geschnittenen Hosen auch zu jeder Figur passen, gibt die Modeexpertin den Tipp, diese Hosen mit hohen Schuhen zu kombinieren. Sonst wirkt man bei einer kleinen Körpergröße noch kleiner. Ihre Lieblingsfarben sind übrigens schwarz, grau sowie Puder- und pastelltöne. „Ich liebe dezente Farben bei Klamotten. Die lassen sich gut kombinieren.“

Auch als Shoppingqueen muss man verzichten

Nach dem Gespräch mit Würzburg erleben macht sich Anni ans shoppen und entdeckt beim Umschauen Winterschuhe, die mit Schleifchen verziert sind. „Die sind so süß. Aber ich habe mir letztens erst welche aus Amerika gekauft. Man kann nicht alles haben.“, sagt Anni. Gut, dass es nicht nur uns so geht. Auch als berühmte Modebloggerin muss man also verzichten können.

Mehr #WüFashion

Für alle Modebegeisterte in Würzburg gibt es hier übrigens den Mädchenflohmarkt Würzburg. Außerdem haben wir hier weitere Modetipps (für wärmere Tage) von einer Würzburger Modebloggerin für euch. Aber jetzt genug Tipps, wir wollen euere Outfits natürlich auch zu sehen bekommen. Zeigt uns doch einfach euere Outfit Instafotos, indem ihr den Hashtag #WüFashion verwendet. Wir freuen uns schon drauf.

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT