Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Vegetarischer Schnellimbiss: Die Veggie Bros eröffnen

Probeessen bei den Veggie Bros

Bald ist es soweit! Würzburg bekommt seinen ersten vegetarischen Schnellimbiss mit tollen Leckereien „to-go“ oder auch zum Verzehr vor Ort. Die beiden Veggie Bros Manu und Steffen arbeiten auf Hochtouren, um das Lokal in der Juliuspromenade 38 endlich eröffnen zu können. Die beiden sind seit Jahren dicke Kumpels und lieben gutes Essen, während gemeinsamer „Lern-Sessions“ an der Uni entstand dann die Idee der Veggie Bros. Unser Würzburg erleben-Team wurde vorab von den beiden Jungs zu einem Probeessen eingeladen. Vegetarisch bekocht wurden auf einer richtig coolen Dachterrasse in der Innenstadt: Wie wir’s fanden fragt Ihr Euch?

httpvh://www.youtube.com/watch?v=3YTvwi-8b7k&list=UU0xFDbCAPORfMPghbxl3dVA

Jedes Gericht ein Highlight

Zugegebenermaßen dachten sich ein oder zwei von unseren Fleisch-Liebhabern, sie müssten sich danach noch irgendwo ein Steak holen, doch sie wurden schnell vom lecker Gegenteil überzeugt. Hammermäßig, anders konnten wir die Speisen, die uns aufgetischt wurden, nicht beschreiben. Falafelbällchen, Grillgemüse, verschiedene Saucen, selbstgemachtes Ketchup und handgeschnitzte Pommes, dazu frischer Blatt- und scharfer Karottensalat.

Alles selbstgemacht und zum Teil aus dem eigenen Dachterrassengarten – so natürlich hat es auch geschmeckt. Eines der Highlights (und nennt uns jetzt nicht kulinarische Banausen!) waren tatsächlich die selbstgemachten Pommes, die abseits der Pommesbuden-Mentalität ein wirkliches Geschmackserlebnis versprechen. Dazu die Falafelbällchen und die verschiedenen, gegrillten Gemüsesorten. Ein Minze-Yoghurtdip, die „scharfe Biene“ (ein pikanter Tomatendip) oder Humus rundeten unsere leckere Mahlzeit ab.

Die Vielfalt macht’s

Besonders toll, es wird sich auf der Karte der Veggie Bros jeder etwas finden. Die meisten Speisen sind nicht nur vegetarisch, sondern sogar vegan und sowohl für Laktose-Intoleranz, als auch für Gluten-Unverträglichkeit, gibt es Optionen. Alle Gerichte können vor Ort verspeist oder zum Mitnehmen bestellt werden, in 100% biologisch abbaubaren Materialen verpackt, versteht sich. Zum „to go“-verspeisen eignen sich vor allem die Falafel-Wraps. Das Essen eignet sich jedoch definitiv nicht nur für Vegetarier, sondern allen denen gesundes und leckeres Fast-Food Spaß macht.

Die Geschmacksexposion: Vegane Brownies

Ein weiteres Highlight zum Schluss: Die veganen Brownies! Auch diese durften wir verkosten und haben sie für traumhaft befunden. Eine Geschmacksexplosion, als Veganer muss auf leckere Süßigkeiten bei den Veggie Bros. also keinesfalls verzichtet werden. Aber überzeugt Euch am besten selbst und stattet den Veggie Bros. doch einfach einen Besuch ab. Weitere Infos und den direkten Kontakt zu den beiden gibt’s auf der Facebook-Seite der Veggie Bros. 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT