Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Exhibitionist belästigt 19-Jährige bei Sonnenbad

Unsinntlich berührt

WÜRZBURG/OBERDÜRRBACH. Ein unbekannter Exhibitionist hat am Donnerstagnachmittag eine junge Frau belästigt und unsittlich berührt. Er näherte sich der 19-Jährigen, die sich auf einer Wiese sonnte, von hinten und fasste sie an. Dabei onanierte er. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem flüchtigen Mann blieb erfolglos.

In die Flucht geschlagen

Die 19-Jährige lag gegen 15:30 Uhr zum Entspannen im Bereich des ehemaligen Tenniscenters am Stein, als plötzlich von hinten ein Unbekannter an sie herantrat und sie im Beckenbereich berührte. Zeitgleich manipulierte der Täter an seinem Geschlechtsteil. Die Frau wehrte sich und schlug den Mann damit in die Flucht. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt blieb ohne Erfolg. Die junge Frau blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

Ca. 190 cm groß, etwa 35 Jahre alt, schlanke Figur, helle Haut und schwarze Haare. Der Unbekannte trug eine dunkle Jeans und ein weißes T-Shirt mit schwarzen Knöpfen im Brustbereich.

Die Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt hofft nun auf Zeugen, die den Tatverdächtigen im Bereich der ehemaligen Tennisanlage am Stein zur Tatzeit gesehen haben. Hinweise erbeten unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT