Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Komparsen für den Franken-Tatort gesucht

BR sucht Unterstützung für den ersten Franken-Tatort

Tatort-Fans aufgepasst! Wenn Ihr nicht nur jeden Sonntag vorm Fernseher mitfiebern wollt, sondern auch einmal aktiv daran teilhaben, dann ist jetzt Eure Chance gekommen. Für den ersten Franken-Tatort werden noch Komparsen gesucht.

Schon im Herbst 2013 gab der BR bekannt, dass eine „Mordkommission Franken“ geplant sei. Ein Würzburger ist auf jeden Fall mit von der Partie. Frank-Markus Barwasser übernimmt den Part als Leiter der Spurensicherung. Nun liegt es an Euch, den ersten fränkischen Tatort mit Würzburgern zu bereichern.

Fakten

Bis zum 20.07. können sich Interessierte zwischen 18 und 65 bei der Produktionsfirma bewerben. Einige Bewerber werden dann zu einem Auswahlverfahren im Studio Franken des Bayerischen Rundfunks in Nürnberg eingeladen. Die Castings finden am 4. und 5. August statt. Gedreht wird dann am 26.August bis zum 25.September an Drehorten in Erlangen und Nürnberg.

Bewerbungen

Die Bewerbung sollte folgendermaßen aussehen.

  • Name, Anschrift und Telefonnummer
  • 2 Fotos (1 Porträt, 1 Ganzkörperfoto)
  • Angaben zur zeitlichen Verfügbarkeit innerhalb des o.g. Drehzeitraums
  • falls vorhanden: bisherige Erfahrungen als Schauspieler / Komparse
  • falls vorhanden: Link zu Videomaterial – bitte KEINE Dateien per Mail versenden
  • Die Mail-Adresse der Produktionsfirma lautet: komparsen@hager-moss.de
- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT