Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Glück gehabt: Frau von Straba gestreift

Straßenbahn streift Fußgänger

SANDERAU. Glimpflich verlief am Samstag Abend ein Unfall in der Sanderau. Nach dem planmäßigem Halt an der Straßenbahnhaltestelle Virchowstraße fuhr die Bahn, nach erhalt des Fahrzeichens, gerade langsam an, als sie eine Frau am dort befindlichen Fußgängerüberweg von der Straßenbahn abgewandt vorne über beugte und leicht am Gesäß gestreift wurde. Die Würzburgerin stürzte nach vorne und zog sich Abschürfungen am linken Arm zu. Die 45 Insassen der Straßenbahn blieben trotz schneller Bremsung unverletzt. Der Unfall wurde durch die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt aufgenommen.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT