Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mann versucht unter Dirndl zu fotografieren: Schlägerei nach Kiliani-Besuch

Handfeste Schlägerei

WÜRZBURG. In der Nacht zum Sonntag kam es in der Mainaustraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen, die in einer Schlägerei endete.

Versucht unter den Rock zu fotografieren

Eine Gruppe Kiliani-Besucher befand sich auf dem Nachhauseweg als sie auf eine Vierergruppe stießen. Einer der Vierergruppe hob den Rock des Dirndls einer 26-Jährigen hoch und wollte ein Foto machen. Dies missfiel ihrem Lebensgefährten und es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung, die in einer Schlägerei mit mehrerer Beteiligten der beiden Gruppen endete.

Aggressiver Mann stört Polizei

Als die Polizei den Sachverhalt aufnehmen wollte, störte ein 31-Jähriger die Amtshandlung, verweigerte die Angaben seiner Personalien und ging aggressiv auf die Polizisten zu. Daraufhin wurde der Mann zu Boden gebracht und in Gewahrsam genommen. Nach der Identitätsfeststellung und Sachverhaltsaufnahme wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT