Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

9.Würzburger Gesundheitstag: „Gesundheit grenzenlos“

Mit dem Fahrrad zum Gesundheitstag

Unter dem Motto “Gesundheit grenzenlos“ findet am kommenden Samstag, 28. Juni von 10-16 Uhr der 9. Würzburger Gesundheitstag statt. Den Besucher erwarten über 100 Infostände sowie ein buntes und vielfältiges Mitmachangebot.

Der Gesundheitstag beginnt um 10 Uhr, die offizielle Eröffnung findet dann um 11 Uhr am Unteren Markt statt. Begrüßen werden Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake und die Schirmherrin, Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Eine Klasse der Montesssori-Schule singt ein extra für den Gesundheitstag komponiertes Lied. Anschließend werden einige Stadträte aktiv. Sie packen und verteilen Lunchpakete an die Besucher und Akteure, um sie mit viel Energie für diesen spannenden Tag zu versorgen. Wer sich sein kostenloses Lunchpaket sichern will, ist herzlich eingeladen um 11 Uhr an den Unteren Markt zu kommen!

Den Gesundheitstag gestalten Selbsthilfegruppen, Initiativen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich und professionelle Anbieter. Informationsangebote, Gesundheitstests und Mitmachangebote wechseln sich ab. Zum Beispiel kann beim Aktionsbündnis „No Limits“ der Besucher erfahren, dass Sport und körperliche Beeinträchtigungen durchaus zusammen gehen. Eine Kletterwand und eine Hüpfburg stehen für die Kleinen bereit. Wer ein Erinnerungsfoto will, kann sich von Profis am Stand der FHWS mit einem „gesunden Utensil“ ablichten lassen. Mehrere Tanzevents laden zum Mitmachen ein. Im Dialogzelt am Unteren Markt nehmen die Veranstalter das Jahresthema des bayerischen Gesundheitsministeriums, nämlich Diabetes, in Vorträgen auf.

Über 40 Selbsthilfegruppen

Die Hauptverantwortlichen aus dem Aktivbüro freuen sich besonders, dass wieder über 40 Selbsthilfegruppen ihre unterschiedlichsten Themen präsentieren. Mit dabei sind weiterhin u.a. die Uniklinik, das Gesundheitsamt, das Zentrum Bayern Familie und Soziales, das Bürgerspital, das Juliusspital
und viele mehr. Last not least runden die „Profiangebote“ die bunte Palette des Gesundheitstages ab.

Angebote in den eigenen Räumen

Einige Händler bieten in der Innenstadt kostenlose Aktionen in ihren eigenen Räumen an. Traditionell ist natürlich auch wieder die Kassenärztliche Vereinigung Bayern mit Angeboten vertreten. Die Mediziner werden im Ärztehaus am Postplatz diagnostische und präventive Methoden vorstellen.

Fahrradfahrer sehr willkommen!

Besonders freuen sich die Veranstalter über Besucher, die mit dem Fahrrad zum Gesundheitstag kommen. Im Rathausinnenhof hat Christian Holzinger vom Aktivbüro einen bewachten Fahrradparkplatz organisiert. Besucher des Gesundheitstages können ihr Fahrrad samt Gepäck während ihres Besuches hier sicher verstauen.

Im Programmflyer sind alle Angebote des Tages auf einem Lageplan zusammengefasst. Diesen erhalten Sie an allen Ständen des Gesundheitstages, im Aktivbüro oder online.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT