Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Modellbau Offroad: Autos im Kleinformat

Scaler- und Crawler Modellbau

Hobbys kann der Mensch viele haben – erst neulich hat uns wieder ein Fan angeschrieben, der uns über eine ganz besondere Freizeitbeschäftigung aufklärte: Scaler- und Crawler-Modellbau. Noch nie davon gehört! Und wie es so ist, wenn wir von etwas keine Ahnung haben, dann wollen wir es natürlich genauer wissen.

Scaler sind Fahrzeuge die sehr maßstabsgetreu sind und viele kleine Details haben. Beim Fahren der Modelle, die wie eine Miniversion eines großen Fahrzeugs aussehen, wird darauf geachtet, dass sich das Fahrzeug wie das große Original verhält und aussieht. Die Crawler sind Fahrzeuge, die, wie der Name schon sagt, zum Beispiel Felsen, Steine, Wurzeln oder steile Berge hoch klettern.

Das Kind im Mann

Modellbau-Fan Freddy hat als Kind schon gerne gebaut, erst Lego, dann alles möglich aus Holz oder Metall. Mit dem Erwachsenwerden ist das Hobby erst eingeschlafen, als seine Freundin ihm vor etwa einem Jahr aber einen Modellhubschrauber schenkte, ist er wieder auf den Geschmack gekommen. Direkter Auslöser des Hobbies war ein Lego Technik Bagger. Kurz darauf gründete er den Youtube-Kanal Modellbau Offroad und die Fanpage im Februar diesen Jahres. Mit einem Freund ging es dann zu ersten Ausfahrten, durch die die beiden neue „Scaler-Freunde“ getroffen haben. Mittlerweile fahren die Fans fast jedes Wochenende mit mindestens fünf bis sechs Fahrzeugen.

httpvh://youtu.be/Qg1DOz1jNr8

Modellbau-„Tuning“

Freddy baut alle seine Modelle komplett selbst, wobei man auch fertige bzw. gute gebrauchte Modelle kaufen kann. Ein Modell ist laut ihm nie fertig, man möchte immer etwas verbessern oder Teile austauschen. Vergleichbar ist dieses „Tuning“ wohl mit Original-Autos, man kann immer an etwas „rumschrauben“. Bei der Facebook-Seite Modellbau Offroad geht es um Bauberichte, Videos, Bilder und Treffen der Modellbau-Fans. Man trifft sich häufig am Königswäldchen oder auf der Crawlerstrecke in Heidingsfeld. Die Gruppe würde sich über Gleichgesinnte, Zuschauer und Tipps für neue Strecken sehr freuen.

In Deutschland gibt es zu diesem Hobby sogar Wettbewerbe in diversen Klassen. In Dortmund etwa findet zu Pfingsten der Supercrawl 2014 statt.

Wenn auch ihr ein verrücktes oder ausgefallenes Hobby habt, dann schreibt doch an redaktion@wuerzburgerleben.de. Wir würden gerne wissen, womit sich die Würzburger so ihre Freizeit vertreiben.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT