Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Wir beobachteten den Ringbetrüger – Polizei schnappt Täter

Ringbetrüger bei Tat beobachtet

Würzburg/Innenstadt: Am 09.05.14 kam es zu mehreren Vorfällen mit einem falschen Ringverkäufer, vor dem die Polizei bereits gewarnt hatte. Unter anderem hatte ein Mitarbeiter von Würzburg erleben einen Mann in der Fußgängerzone beobachtet, wie er gerade einer Dame einen Ring zeigt. Die aktuellen Blaulichtmeldungen im Gedächtnis ruft er sofort die Polizei, die umgehend die Suche nach dem Täter aufnahm und ihn schließlich stellen konnte.

Bei Festnahme mehrere Ringe gefunden

Aus den eingegangen Meldungen bei der Polizei, lässt sich darauf schließen, dass der Täter zahlreich diese wertlosen Ringe, als teure zum Verkauf anbot. Von einer Frau erbeutete er so einen Euro, verlangte dann aber  mehr Geld. Andere gaben 5 Euro. Bei der Festnahme wurde Bargeld und mehrere falsche Ringe gefunden.

Wer wurde noch betrogen? 

Wer ebenfalls durch einen solchen Ringverkäufer angesprochen wurde, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Würzburg Stadt unter der Tel. Nr.0931/457-2230 zu melden.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT