Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Würzburger auf Raubzug durch Karlstadt

WÜRZBURG/INNENSTADT. Bei der Kontrolle eines 42-Jährigen im Bereich des Hauptbahnhofs konnten gestern Vormittag Beamte der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt umfangreiches Diebesgut auffinden und sicherstellen.

Der Würzburger, der mit dem Zug aus Richtung Karlstadt angekommen war, führte ein entwendetes Portemonnaie mit Ausweispapieren und Scheckkarten, einen größeren Bargeldbetrag sowie mehrere Arbeitsgeräte, deren Herkunft noch geklärt werden muss, mit sich. Vermutlich wurden diese Gegenstände, eine Stichsäge, drei Akkuschrauber und  zwei 12 Volt Arbeitsscheinwerfer im Raum Karlstadt entwendet. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdacht des Diebstahls eingeleitet.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT