Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Blaulicht Storys vom 9.4.14

Handtasche entwendet

INNENSTADT. Gestern wurde zwischen 20.00 und 21.40 Uhr einer 20-jährigen Studentin während eines Gaststättenaufenthaltes in der Juliuspromenade die Handtasche entwendet. In der Handtasche befanden sich ein Smartphone der Marke HTC , Bargeld sowie diverse Ausweispapiere. Der Beuteschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Sachbeschädigung an Pkw

INNENSTADT. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Eichhornstraße ein grauer Mercedes an beiden Seiten mit einem spitzen Gegenstand verkratzt. Der entstandene Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Unfallflucht

INNENSTADT. In der Zeit von 28.03. – 08.04.13 wurde am Sanderring ein geparkter roter VW-Golf im Bereich des linken Außenspiegels angefahren. Nach der Spurenlage dürfte der Schaden durch einen vorbeifahrenden Pkw, Farbe weiß, verursacht worden sein. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 250 Euro.

Sachbeschädigungen an Schule

KLEINRINDERFELD/LKR. WÜRZBURG. An der, zur Zeit vom Schulbetrieb eingestellten Verbandsschule in der Jahnstraße wurde von Unbekannten eine Fensterscheibe im Kellergeschoss mit Schottersteinen eingeworfen, sowie eine Außenleuchte beschädigt und ein Treppengeländer aus der Verankerung gerissen. Der Tatzeitraum kann nicht näher bestimmt werden, da die Räume nur in unregelmäßigen Abständen benutzt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630 erbeten.

Einbruchsversuch

UNTERPLEICHFELD/LKR. WÜRZBURG. An der Spielleite versuchten Unbekannte in der Nacht zum Dienstag die Eingangstüre und ein Fenster zu einem Bürogebäude mit einem Brecheisenähnlichen Gegenstand aufzuhebeln. Aufgrund von zusätzlich angebrachten Aufbruchssicherungen gelangten die oder der Täter jedoch nicht ins Gebäude. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630 erbeten.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT