Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Aus der Diskothek aufs Volksfest: Frau Opfer von Angriffen

WÜRZBURG/ZELLERAU. Eine Beziehungsstreitigkeit, welche Ende März in einer Würzburger Diskothek aufgeflammt war, nahm nun ihre Fortsetzung auf dem Frühjahrsvolksfest. Bereits am letzten Wochenende war eine 19-jährige Frau  Geschädigte einer Streitigkeit, als ihr eine Ex-Freundin in einer Großraum-Disko ins Gesicht geschlagen und mit einer Flasche auf sie geworfen hatte.

Zum zweiten Male Opfer einer Tätlichkeit wurde die junge Dame nun am Dienstag (01.04.), gegen 21.30 Uhr, auf dem Würzburger Frühjahrsvolksfest. Dort wurde der Geschädigten von einer ihr nicht bekannten weiblichen Person in gleichem Zusammenhang wiederum ins Gesicht geschlagen. Die Geschädigte erlitt Schmerzen und eine Rötung an der Wange.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT