Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Ausbildung von Multiplikatoren zur Prävention sexualisierter Gewalt

Im Bistum Würzburg sind erstmals Multiplikatoren zur Prävention sexualisierter Gewalt ausgebildet worden. In der Jugendbildungsstätte Haus Volkersberg wurden 17 Frauen und Männer des Bistums Würzburg geschult, die als Referenten der Regionalstellen für kirchliche Jugendarbeit (kja) tätig sind, sowie Referenten von Jugendverbänden, Jugendreferaten und der Caritas Würzburg.

Die Teilnehmer erhielten ein Zertifikat und damit die Beauftragung, auf Ortsebene Schulungen zum Problemfeld sexualisierte Gewalt durchzuführen und das Thema Prävention in ihre Arbeit zu integrieren und zu verstärken. Fort- und Weiterbildung sind integrativer Bestandteil dieser Ausbildung. Durchgeführt wurde die Ausbildung von der Koordinierungs- und Fachstelle sexualisierte Gewalt im Bistum Würzburg unter Leitung von Schwester Dagmar Fasel in Zusammenarbeit mit dem Referat für Präventionsarbeit der kja Würzburg. Referenten der Schulung waren Teresa Perner und Ingrid Schreiner.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT