Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Wendemanöver mit Folgen

HÖCHBERG. Ein ziemlich teures Wendemanöver für einen Pkw-Fahrer am Samstag bei Höchberg.

Mitten auf Fahrbahn gewendet

Am Nachmittag wendete ein 34-Jähriger Mann auf der vierspurigen B8 vor Höchberg um wieder nach Würzburg zu fahren.  Die hinter ihm fahrende 32-jährige Fahrerin eines Toyota Corolla konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und fuhr in die hintere rechte Fahrzeugseite des Mercedes. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Beide Beteiligte kamen vorsorglich in ein örtliches Krankenhaus. Nachdem bei dem Mercedesfahrer Alkohol im Spiel war, wurden die entsprechenden Blutentnahmen durchgeführt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT