Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mit Gegenstand niedergeschlagen

KIST. Am Sonntag, kurz vor 4.00 Uhr am Morgen, wurde anlässlich einer Veranstaltung an der Carl-Diem-Halle eine verletzte Person mit einer blutenden Kopfplatzwunde vom Rettungsdienst mitgeteilt.

Mit Gegenstand auf den Kopf geschlagen

Ein 31 jähriger alkoholisierter Mann wurde daraufhin durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht und dort ambulant versorgt. Die Ursache der Verletzung war zu diesem Zeitpunkt nicht eindeutig feststellbar. Im Verlauf des Tages gab der Geschädigte dann bei der Polizei an, dass er beim Urinieren außerhalb der Halle von einer unbekannten Person von hinten angesprochen und mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen worden sei. An weitere Einzelheiten konnte der Verletzte sich jedoch nicht erinnern.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Land bittet zur Klärung des Sachverhaltes um Zeugenhinweise unter Tel. 0931/457-1630.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT