Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Erneut Wohnungseinbrecher in Würzburg unterwegs

WÜRZBURG. Im Laufe des Mittwochs haben Unbekannte bei zwei Wohnungseinbrüchen in der Würzburger Innenstadt und im Stadtteil Grombühl u.a. ein Tablet, Armbanduhren und eine Visacard mitgehen lassen. Der Wert der Beute dürfte sich auf einige 1.000 Euro belaufen. Auch hier ermittelt die Kriminalpolizei Würzburg.

Sechs Armbanduhren und Tablet gestohlen einbrecher_03

In der Zeit von 06:30 Uhr bis 17:20 Uhr waren Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in der Sartoriusstraße eingestiegen. Aus einer Wohnung wurde ein Medion-Tablet und sechs Armbanduhren sowie ein Cashmere-Schal entwendet. Der hier angerichtete Sachschaden an einer Türe beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Türe aufgehebelt

Mit einem noch unbekannten Werkzeug wurde in der Zeit von 09:30 Uhr bis 11:50 Uhr die Türe zu einer Wohnung in der Brücknerstraße aufgehebelt. Noch nicht geklärt ist, wie die Täter in das Treppenhaus gelangt sind. Die Einbrecher durchsuchten die Wohnung, ließen dort allerdings nur eine Visacard mitgehen.

Gegen 11:25 Uhr hatte ein Hausbewohner einen lauten, kurzen Knall vernommen, der beim gewaltsamen Öffnen der Wohnungstüre verursacht worden sein könnte. Allerdings war der Zeuge erst 20 Minuten später auf die aufgebrochene Türe aufmerksam geworden und hatte dann die Polizei verständigt.

Zeugen, die an den zwei Tatorten in der Sartoriusstraße und in der Brücknerstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT