Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Flucht durch den Baumarkt: Langfinger festgenommen

HEUCHELHOF. Am Montagnachmittag trieb ein renitenter Ladendieb in einem Baumarkt in der Ossietzkystraße sein Unwesen und nahm Werkzeug im Wert von über 1.000 Euro mit.

Fluchtversuch scheitert

Nachdem er das Geschäft verlassen hatte, wurde der 50-Jährige von einer Ladendetektivin angesprochen und mit ins Büro gebeten. Hierbei versuchte er zu fliehen indem er sich von der Ladendetektivin los riss. Nur durch die Mithilfe eines weiteren Mitarbeiters konnte der Langfinger gestellt und bis zum Eintreffen der Würzburger Polizei festgehalten werden.

Selbstgebautes Messer 

Wie sich bei der Sachverhaltsaufnahme herausstellte hatte der Dieb nicht nur einen gefährlichen Gegenstand in Form eines selbstgebastelten Messers einstecken, sondern war auch auf Bewährung. Am nächsten Tag wurde er beim Würzburger Amtsgericht vorgeführt. Der zuständige Richter erließ einen Haftbefehl.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT