Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Von Pkw erfasst: Fußgängerin schleudert in Windschutzscheibe

WÜRZBURG. Am Samstagabend ereignete sich in der Rottendorfer Straße ein Verkehrsunfall, wobei eine Fußgängerin leicht verletzt wurde.

Scheibe durch Aufprall zersprochen

Kurz vor 19 Uhr befuhr ein 75-jähriger Hyundaifahrer die Rottendorfer Straße in Richtung Martin-Luther-Straße. An der Kreuzung zur Annastraße erfasste er eine querende 37-Jährige Fußgängerin. Bei dem Zusammenstoß fiel die Fußgängerin über die Motorhaube und stieß auf die Windschutzscheibe des Hyundais, welche hierauf zerbrach.

Glücklicherweise nur leicht verletzt

Die Fußgängerin erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen in Form von Prellungen im Kopf- und Hüftbereich. Zur ambulanten Behandlung wurde sie in eine Klinik verbracht. Da der Hyundai nicht mehr fahrbereit war, musste er abgeschleppt werden. Der Sachschaden ist mehreren hundert Euro lediglich gering.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT