Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Fahrraddieb dingfest gemacht

INNENSTADT. In den frühen Morgenstunden des Freitags hat die Würzburger Polizeibeamten am Bahnhofsplatz einen mutmaßlichen Fahrraddieb dingfest gemacht.

Widersprüchliche Angaben

Gegen 04.30 Uhr fiel den Polizisten der 22-Jährigen Radler auf als er von der Bismarckstraße in Richtung Bahnhof fuhr. Sie kontrollierten den Lenker. Nachdem sich der junge Mann in Widersprüche verstrickte und keine Angaben über die Herkunft seines Gefährts machen konnte, gab er letztendlich den Diebstahl des Fahrrads zu. Bei der Tat hatte der Dieb ein Promille intus. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls eines Fahrrades zu.

Wem gehört das Fahrrad?

Die Würzburger Polizei sucht nun den Besitzer des silbernen Klapprades der Marke Fischer. Das Fahrrad war an der Fußgängerunterführung in der Bismarckstraße abgestellt. Der Besitzer wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Telefonnummer 0931/457-2230 zu melden.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT