Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

30.000 € Schaden bei Unfall in Versbach

VERSBACH. Ein Leichtverletzter und immenser Sachschaden in Höhe von knapp 30.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen in der Versbacher Straße ereignete.

Auto zu spät bemerkt

Vermutlich aufgrund Unachtsamkeit bemerkte gegen 10:15 Uhr ein 67 Jahre alter Mercedesfahrer in der Versbacher Straße stadtauswärts das Bremsmanöver seines Vordermannes zu spät und fuhr auf den Audi auf. Durch den heftigen Aufprall wurde der Audi cirka 20 Meter nach vorne geschoben. Der 53-jährige Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu und musste mit Verdacht auf ein HWS vorsorglich in eine Klinik verbracht werden.

Totalschaden beider Fahrzeuge

Da die Autos nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Durch den Unfall entstand an beiden hochwertigen Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT