Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unfälle durch feuchte Straßen und Temperatursturz

Ein kleiner Temperatursturz im Bereich des Bezirks Unterfranken ließ in der vergangenen Nacht feuchte Straßen glatt werden und war demnach auch Ursache des einen oder anderen Verkehrsunfalls.

Bus rutscht bei Glätte in den Graben

Im Bereich Würzburg und im Landkreis Main-Spessart waren 7 Glätteunfälle zu verzeichnen, bei welchen insgesamt 8 Personen leicht verletzt wurden. Zu den 8 Verletzten kam es bei einem Unfall in Rottenbauer, als ein Linienbus in den Graben rutschte (wir berichteten).

 Weitere Verkehrsunfälle durch gefrorene Straßen

Im Bereich des bayrischen Untermains, in den Landkreisen Miltenberg und Aschaffenburg insgesamt 5 Verkehrsunfälle; bei drei Unfällen blieb es beim Sachschaden bei zwei weiteren wurden insgesamt 5 Personen leicht verletzt.

Auch im Bereich Main-Rhön hat es gekracht. Hier kam es aber lediglich zu drei kleineren Verkehrsunfällen, bei den nur Sachschaden entstand

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT