Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Betrunkener beißt Mann und Polizeibeamten in Finger

WÜRZBURG.  Am frühen Sonntagmorgen kam es zu einer Streitigkeit an den Posthallen, in dessen Zusammenhang einem 26-jährigen in den Finger gebissen wurde. Der 29-jährige Täter musste in Gewahrsam genommen werden und biss auf der Polizeidienststelle einem Polizeibeamten ebenfalls in den Finger.

Aggressiv und „bissig“…

Vorsicht+bissigGegen 02.10 Uhr wollte der 29-jährige offensichtlich eine Flasche Wodka bei einer Veranstaltung in den Posthallen entwenden. Dabei geriet er mit dem 26-jährigen in Streit, in dessen Verlauf er diesen in einen Finger biss und dadurch leicht verletzte. Der Geschädigte begab sich selbständig zur Behandlung in eine Würzburger Klinik. Aufgrund des aggressiven Verhaltens musste der Täter im Anschluss in Gewahrsam genommen werden. Bei der Verbringung in die Haftzelle leistete er gegen die Polizeimaßnahmen Widerstand und biss in diesem Zusammenhang ebenfalls einem 25-jährigen Polizeibeamten in einen Finger. Auch dieser wurde leicht verletzt und musste in einer Würzburger Klinik behandelt werden.

Ein Alkoholtest bei dem 29-jährigen Beschuldigten ergab einen Wert von 2,16 Promille.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT