Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Prüfungszeit: 1.200 Lernarbeitsplätze in Bibs

In Prüfungszeiten sind die Lesesäle der Zentralbibliothek oft bis auf den letzten Platz belegt. Die Universitätsbibliothek informiert deshalb mit dieser Übersicht, wo es außer in der Unibib weitere Lernarbeitsplätze gibt. Hier eine Übersicht:

Über 1.200 Arbeitsplätze am Hubland

Die Zentralbibliothek bietet etwa 340 Arbeitsplätze (davon über 100 PC-Arbeitsplätze) im Erdgeschoß sowie etwa 430 Lernarbeitsplätze in den Lesesälen der Obergeschosse an. Darüber hinaus verfügen die Teilbibliotheken am Hubland noch über weitere knapp 800 Lernarbeitsplätze, die im Allgemeinen weniger stark ausgelastet sind:

Montag bis Samstag geöffnet

  • Teilbibliothek Anglistik, Germanistik, Romanistik (AGR): 280 Arbeitsplätze
  • Teilbibliothek Kultur-, Geschichts- und Geowissenschaften (KGG): 170 Arbeitsplätze
  • Teilbibliothek Chemie und Pharmazie: 66 Arbeitsplätze
  • Teilbibliothek Biowissenschaften: 62 Arbeitsplätze

Montag bis Freitag geöffnet

  • Teilbibliothek Physik, Astronomie, Informatik und Medien: 100 Arbeitsplätze
  • Teilbibliothek Mathematik: 100 Arbeitsplätze
  • Weitere große Teilbibliotheken im Stadtgebiet:
  • Teilbibliothek Recht: 400 Arbeitsplätze (Mo-So geöffnet)
  • Teilbibliothek Wirtschaft: 170 Arbeitsplätze (Mo-Sa geöffnet)
  • Teilbibliothek Wittelsbacherplatz: 100 Arbeitsplätze (Mo-Sa geöffnet)

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT