Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Kochtopf in Flammen

INNENSTADT. Ein brennender Kochtopf löste am Freitagabend in der Rotlöwengasse einen Feuerwehreinsatz aus.

Feuer mit Decke gelöscht

FeuerwehrBlaulichtWie sich herausstellte hatte die 18jährige Wohnungsmieterin in der 4. Etage eines Anwesens Öl in einem Topf erhitzt. Nachdem der Topf Feuer gefangen hatte, gelang es einem Besucher sowie einem Hausbewohner schnell die Flammen mittels einer Decke und eines Feuerlöschers einzudämmen. Die verständigte Berufsfeuerwehr musste schließlich nicht mehr eingreifen. Ein nennenswerter Sachschaden entstand nicht. Einer der Helfer erlitt eine leichte Rauchgasinhalation und musste zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden.

 

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT