Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Einbrecher noch vor dem Jahreswechsel auf Diebestour

UETTINGEN. Am vergangenen Wochenende waren Einbrecher auch in Uettingen unterwegs . Wie sich erst jetzt herausgestellt hat, haben Sie zumindest in einem Fall Bargeld und Schmuck im Wert von einigen tausend Euro erbeutet. In einer anderen Wohnung fiel ihnen ein Laptop in die Hände. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Würzburg.

Schließzylinder aufgebohrt

Die beiden Wohnungen, die von den Unbekannten in der Zeit von Samstagnachmittag bis gegen Mitternacht angegangen wurden, befinden sich in einem Anwesen in der Straße Mittlere Stämmig. In eine der Wohnungen waren die Täter gelangt, nachdem sie den Schließzylinder der Eingangstüre aufgebohrt hatten. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro. Aus den Räumen ließen die Einbrecher ein Notebook im Wert von etwa 350 Euro mitgehen. Festgestellt wurde die Tat erst, nachdem der Eigentümer am Mittwoch wieder aus dem Urlaub zurückgekehrt war.

Mehrere tausend Euro Beute

Auch von dem zweiten Fall hatte die Polizei bislang noch keine Kenntnis. Die Diebe hatten hier wesentlich mehr Beute gemacht. Die Wohnung war auf die gleiche Weise geöffnet worden. Der Sachschaden hält sich hier mit etwa 100 Euro einigermaßen in Grenzen. Aus verschiedenen Schränken ließen die Einbrecher mehrere tausend Euro Bargeld mitgehen. Auch für eine teure Uhr und diversen Schmuck, ebenfalls im Wert von einigen tausend Euro, hatten die Täter Verwendung.

Keine Spur von den Tätern

Bislang gibt es zu diesen Einbrüchen noch keine heiße Spur. Der Sachbearbeiter der Kriminalpolizei Würzburg hofft jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die am vergangenen Samstag im Bereich Mittlere Stämmig irgendwelche verdächtigen Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug gesehen haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT