Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Tauschen statt wegwerfen!

Auf dem Internetportal Tauschmarkt Mainfranken können ungeliebte Geschenke getauscht werden.

Die Weihnachtsgeschenke trafen vielleicht manchmal nicht den Geschmack des Beschenkten. Bevor diese Gaben nun in irgendeiner Ecke verstauben oder gar auf dem Müll landen, sollte man sich mal das Internetportal „tauschmarkt-mainfranken.de“ anschauen. Denn hier können unnütze Geschenke vielleicht einen neuen Abnehmer finden.

Tauschen oder Schenken

TauschmarktBeim Tauschmarkt Mainfranken können sowohl Gegenstände getauscht als auch verschenkt werden: als Tauschangebote oder Suchanfragen. Wie funktioniert das Einstellen eines Tauschgegenstandes auf dem Onlineformular? Der Gegenstand wird der entsprechenden Rubrik zugeordnet- falls vorhanden – kann noch ein Foto dazugestellt werden. Und dann bleiben die Gegenstände 30 Tage lang online. Das Portal ist kostenfrei und erfordert keine Registrierung. So kann praktisch jeder schnell und unkompliziert über www.tauschmarkt-mainfranken.de zur Abfallvermeidung beitragen.

Monatlich 200.000 Besucher

Circa 200.000 Besucher vermittelt das Online-Portal monatlich – dabei würden durchschnittlich über 80 Prozent der Inserate vermittelt. „Keine schlechte Resonanz“, stellen die Mitglieder des Gemeinschaftsprojekts „Tauschmarkt“ fest. Beteiligt an der Plattform sind „Die Stadtreiniger“ (Stadt Würzburg) WRG (Würzburger Recycling GmbH), team orange (Kommunalunternehmen Landkreis Würzburg), der Landkreis Kitzingen, die Stadt Schweinfurt und der Landkreises Bad Kissingen. Gemeinsam streben sie eine noch höhere Attraktivität und Bekanntheit der Internettauschplattform an. Denn unser gemeinsames Ziel ist es, Abfälle zu vermeiden und einen besseren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten“, so der Tenor der Mitglieder des Gemeinschaftsprojekts.

Auch die Ausweitung auf weitere Kommunen in der Region Mainfranken ist deshalb derzeit in Planung.Kontakt: Tauschangebote/Suchanfragen können eingestellt werden unter:

www.tauschmarkt-mainfranken.de

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT