Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Autobahnpolizei stellt verbotene Böller sicher

KIST. Würzburg. Eine ganzen Karton verbotener Feuerwerkskörper haben Autobahnpolizisten an Silvester bei einer Kontrolle auf der A 3 sichergestellt.

Am Vormittag, gegen 10:10 Uhr, fanden die Beamten im Kofferraum eines Audi 85 Bölller aus der Slowakei, auf denen sich kein Zulassungszeichen für Deutschland befand. Gegen den 21-jährigen Mann aus dem Landkreis München, der die illegalen Kracher transportierte, wird wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT