Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

LKW-Fahrer mit Alkohol unterwegs

Marktheidenfeld. Am Montagnachmittag haben Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried einen alkoholisierten Lasterfahrer angezeigt.

Alkoholfahne bemerkt 

Gegen 17:00 Uhr fiel den Autobahnpolizisten auf der A 3 an der Anschlussstelle Marktheidenfeld ein Klein-Lkw auf. Das Fahrzeug stand auf dem Grünstreifen und hatte offensichtlich eine Panne. Beim ersten Kontakt mit dem 27-jährigen Fahrer bemerkten die Ordnungshüter eine Alkoholfahne, die von dem Mann ausging. Ein Alkotest bestätigte ihren Verdacht: Der Atemalkoholwert lag knapp über der 0,5-Promille-Grenze.

Nun muss der Lagerarbeiter aus Baden-Württemberg mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. Außerdem erhöht sich sein Punktekonto in Flensburg um vier Punkte. Sein Lkw, der einen Motorschaden hatte, wurde abgeschleppt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT