Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Handfeste Weihnacht

Schlägerei in Tankstelle

Heidingsfeld: Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern kam es in den frühen Morgenstunden des 1. Weihnachtsfeiertages. In den Räumlichkeiten einer Tankstelle in der Stuttgarter Straße gerieten aus noch nicht genau geklärten Gründen ein 22 und ein 24jähriger Würzburger aneinander. Der Jüngere schlug den Älteren hierbei mit der Faust auf die Stirn, wodurch dieser leichte Verletzungen erlitt. Dem Täter gelang als Mitfahrer im Pkw eines Bekannten zunächst die Flucht, aufgrund des Autokennzeichens konnte er jedoch kurze Zeit später in einer angrenzenden Landkreisgemeinde aufgegriffen werden. Da er unter starkem Alkoholeinfluss stand und bereits in den Abendstunden des 24.12.13 in der Tankstelle auffällig geworden war, erfolgte eine Ausnüchterung in einer Polizeiarrestzelle. Dem Täter erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Schlägerei vor Bäckerei

Innenstadt: Ein zunächst nur verbaler Streit aus nichtigem Grund zwischen zwei jungen Männern mündete am frühen Morgen des 24.12.13 in eine handfeste Auseinandersetzung. Vor einer Bäckerei in der Innenstadt schlugen ein Würzburger und ein Landkreisbewohner so stark aufeinander ein, dass beide Kontrahenten Verletzungen im Gesicht und den Händen erlitten. Gegen Beide wird nun wegen wechselseitiger Körperverletzung ermittelt.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT