Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Einbrecher durchwühlt Einfamilienhaus

Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Lengfeld hat ein Unbekannter am letzten Wochenende alle Räume durchwühlt. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen hat der Einbrecher keine Beute gemacht, weil die Hausbesitzerin während ihrer Abwesenheit vorsichtshalber alle Wertgegenstände mitgenommen hatte.

Sachschaden von mehreren Hundert Euro

In der Zeit zwischen Samstag und Dienstagmittag hatte der Unbekannte zunächst versucht, die Haustüre des Anwesens in der Jahnstraße aufzuhebeln. Als ihm dies jedoch nicht gelang, kam er über ein Kellerfenster in das Haus. Auf der Suche nach Beute durchwühlte der Einbrecher alle Räumlichkeiten vom Keller bis zum Dach. Dennoch ließ er offenbar nichts mitgehen und verschwand unerkannt. Die Hausbesitzerin hatte vorbildlich gehandelt, weil sie Bargeld und Wertsachen während einer längeren Abwesenheit nicht im Haus zurückgelassen hatte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen sowie die Spurensicherung übernommen.
Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sonst Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0931/457-1732 zu melden.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT