Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Blaulicht-Storys vom 08.09.13

Sachbeschädigung an Wahlplakaten

Am 08.09.2013, 01.30 Uhr wurde von einer Zivilstreife ein 18-Jähriger beobachtet, der in der Nördlichen Hafenstraße mit einer Spraydose mehrere Wahlplakate besprühte. Seine 5 in einem Rucksack mitgeführten Spraydosen wurden sichergestellt, Anzeige wird erstattet.

Diebstahl eines Ortsschildes

In dem Tatzeitraum 06./07.09.2013 wurde in Heidingsfeld am Ortsbeginn aus Richtung Winterhausen kommend das Ortsschild „Würzburg“ entwendet. Evtl. Zeugen werden um Mitteilung gebeten.

Diebstahl

Unmittelbar bei der Ausfahrt aus der Dienststelle bemerkte eine Streifenbesatzung auf dem Talavera-Parkplatz am 08.09.2013, 04.05 Uhr, wie zwei Männer die Nissenleuchten einer Baustellenabsicherung entwendeten. Die beiden 20-jährigen Täter wurden bei einem erfolglosen Fluchtversuch eingeholt, Alkoholtests ergaben deutliche Werte und sie werden wegen Diebstahls angezeigt.

Betrug durch falschen Goldring

Am 07.09.2013, 14.50 Uhr wurde einem 46-jährigen Passanten in der Kaiserstraße ein goldener Fingerring für 150.- Euro zum Kauf angeboten. Bei einem nahegelegenen Juwelier ließ er ihn vorsichtshalber prüfen und erfuhr, dass er wertlos ist. Die Verkäuferin hatte sich entfernt, wurde aber von einer Streifenbesatzung bei der Fahndung vorläufig festgenommen. Die 31-Jährige mit südländischem Aussehen und Wohnsitz in Deutschland wurde erkennungsdienstlich behandelt, bei ihrer Durchsuchung wurden weitere Ringe sichergestellt, sie wird wegen versuchten Betrugs angezeigt. Es ist davon auszugehen, dass sie in weiteren Fällen ähnlich vorgegangen ist.

Sachbeschädigung an Pkw

An einem in der Fasbenderstraße geparkten schwarzen Mercedes wurden in dem Zeitraum 06.09., 14.00 Uhr – 07.09., 07.45 Uhr die Heckscheibe und die Rücklichter eingeschlagen, es entstand ein Schaden von ca. 400.- Euro. Wir bitten Zeugen um Mitteilung.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT