Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

2 Unfälle: verletztes Kind und schwer verletzter Motorradfahrer

Kind angefahren

LENGFELD. Am Dienstagabend ereignete sich im Lengfelder Stadtteil ein Verkehrsunfall, wobei ein 2-jähriges Kind angefahren wurde.

Kurz nach 18 Uhr befuhr ein 22-jähriger Opelfahrer die Hessenstraße und wollte nach links in die Einfahrt einer Gärtnerei abbiegen. Hierbei übersah er das kreuzende Kind und es kam zum Unfall. Dabei zog sich das Kind eine Kopfplatzwunde und einen Knochenbruch zu und musste stationär in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Unfallverursacher erlitt einen Schock. Der Sachschaden ist lediglich gering.

Unfall mit Motorradfahrer – schwer verletzt

UNTERDÜRRBACH. Vermutlich Unachtsamkeit haben am Mittwochmorgen auf der B 27 zu einem Verkehrsunfall geführt, wobei ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der Sachschaden wird mit etwa 2.000 Euro beziffert.

Gegen 7:20 Uhr befuhr eine Hyundaifahrerin die B 27 stadteinwärts und wollte Höhe „Neuer Hafen“ abfahren. Hierfür wollte sich die 59-Jährige auf dem Verzögerungsstreifen einordnen und übersah dort einen Motorradfahrer. Nach dem seitlichen Zusammenstoß, fiel der 51 Jahre alte Zweiradfahrer von seinem Gefährt. Er zog sich schwere Verletzungen im Hals- und Brustbereich zu und musste stationär in eine Klinik aufgenommen werden.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT