Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Blaulicht-Storys vom 03.09.13

Schmierfinken unterwegs

LENGFELD. Zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen trieb ein Schmierfink in der St.-Lioba-Straße sein Unwesen und verunstaltete einen Baucontainer mit einem silbernen Schriftzug. Der Schaden beläuft sich auf cirka 500 Euro.

INNENSTADT. Mit einem blauen „Tag“ besprühte in der letzten Woche ein Schmierer einen Stromverteilerkasten und die Stützpfeiler eines Gebäudes in der Schönbornstraße. Der verursachte Schaden wird mit cirka 800 Euro beziffert.

Zelt aufgeschlitzt

OBERDÜRRBACH. Nachträglich wurde der Würzburger Polizei eine Sachbeschädigung mitgeteilt, die sich in den letzten drei Wochen in der Nähe des Sportplatzes Oberdürrbach ereignete.
In dem Waldgrundstück nutzt der Waldkindergarten ein großes Indianerzelt (Tipi), welches für cirka 25 Kinder geeignet ist. Das Tipi wurde vermutlich mit einem Messer auf mehreren Seiten aufgeschlitzt. Der Schaden schlägt mit etwa 700 Euro zu Buche.

Scheibe an Bushäuschen eingeschlagen

ZELLERAU. Einen Schaden in Höhe von cirka 1.000 Euro verursachte in den frühen Montagmorgenstunden ein noch unbekannter Täter im Stadtteil Zellerau. Zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens zerschlug er zwei Scheiben eines Bushäuschens in der Georg-Eydel-Straße und entkam unerkannt.

Fahne geklaut

INNENSTADT. In der Nacht zum Dienstag war nicht nur Nachtbummler, sondern auch Diebe in der Innenstadt unterwegs. In der Münzstraße wurde eine
400 x 150cm große, orangefarbene Fahne der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg – Schweinfurt (FH WS) gestohlen. Der Beuteschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro.

Von Unfallstelle geflüchtet

INNENSTADT. Einen Schaden in Höhe von 500 Euro hat ein Mercedesbesitzer zu beklagen, dessen Fahrzeug am Montag, zwischen 14 und 15 Uhr, von einem Unbekannten in der Ludwigstraße angefahren und im vorderen linken Bereich beschädigt wurde.

Im Zusammenhang mit den ungeklärten Straftaten ermittelt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 0931/457-2230.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT