Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Diebe auf der A3

HELMSTADT. In der Nacht zum Samstag waren bisher unbekannte Dieseldiebe auf einem Parkplatz der A 3 am Werk. Den Entwendungs- und Sachschaden schätzt die Autobahnpolizei auf etwa 650 Euro.

Am Freitagabend hatte ein 56-jähriger Bulgare seinen Sattelzug auf dem Parkplatz Fronberg-Süd zwischen den Anschlussstellen Wertheim und Helmstadt abgestellt und dort seine Ruhezeit verbracht. Gegen 23:30 Uhr war er eingeschlafen. Als er am Samstagmorgen weiterfahren wollte fiel ihm gegen 08:30 Uhr bei seinem Kontrollgang auf, dass der Tankdeckel an der Sattelzugmaschine nicht mehr verschlossen war und sich auch nicht mehr verschließen ließ. Er stellte fest, dass etwa 450 Liter Kraftstoff im Tank fehlten. Die Täter, die den Diesel in der Dunkelheit abgezapft hatten, waren vom Geschädigten nicht bemerkt worden.

Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet die Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried unter der Tel.-Nr. 09302/910-0.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT