Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Altes Würzburg: der Holzmarkt am Main um 1900

Der Holzmarkt am Main. Hier landeten Kähne Brenn- und Bauholz an, das hier auch verkauft wurde. Links ist der zweirädrige Karren eines „Kärrners“ (wahrscheinlich in der Kärrnergasse beheimatet) zu sehen, der den Transport des Wintervorrats an Holz in die Haushalte besorgt. Im Main ist der Schelch eines Fischers zu erkennen. Das Netz, am Kreuzarm hängend, wird mit dem Hebebaum ruckartig vom Grund gehoben.

 

Vielen Dank an Roland Flade. Dr. Roland Flade ist als Historiker unser Spezialist für die Würzburger Geschichte. Aus seinem Archiv stammen viele der von uns immer Donnerstags veröffentlichten Fotos und Hintergrundberichte. Von Roland Flade sind auch zahlreiche Bücher erschienen. Empfehlen wollen wir Euch zur Geschichte Würzburgs: „Zukunft, die aus Trümmern wuchs“ (bestellbar hier)

 

- ANZEIGE -