Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

26 Stunden hinter'm Lenkrad – 2.000 Euro Bußgeld

WÜRZBURG. Am Freitag, den 07.06. gegen 23.00 Uhr kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei im Bereich der AS Heidingsfeld einen Sattelzug mit deutscher Zulassung.

Bei der Auswertung seines Kontrollgerätes wurde eine Vielzahl von Verstößen gegen die Vorschriften über die Lenk und Ruhezeiten festgestellt. Der 52-jährige Fahrer war von der Kontrolle wenig begeistert. In einem Fall wurde eine Tageslenkzeit von 26 Stunden festgestellt. Außerdem war der Fahrer einige Male zu schnell unterwegs. Aufgrund der Verstöße wurde der 40-Tonner abgestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld von ca. 2000 Euro.

- ANZEIGE -