Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Janet Fowler Michel neue Trainerin der TG Würzburg Take-Off Blue Sharks

Personelle Änderung bei den Damen der TG Würzburg Take-Off Blue Sharks, wie der Verein in nachfolgender Pressemitteilung informiert:

Die Veränderung auf der Trainerposition kam sowohl für die Trainer, als auch für die Vereinsverantwortlichen überraschend. Der eigentliche Dreijahresplan von Gerrit Dworok und Christoph Horzella wurde im Februar unterbrochen, als sich die beruflichen Voraussetzung für Gerrit Dworok unerwartet änderten und ein fortführen des Trainerjobs unmöglich machten. Cymara:“ Es war klar, dass wir einige Baustellen haben werden, mit dieser habe ich jedoch nicht gerechnet.“ Dabei haben beide in den letzten zwei Jahren Gewaltiges bewegt. Aus vielen einzelnen, jungen Spielern haben sie es geschafft, ein Team zu bilden, Talente an die 2. Bundesliga heranzuführen und den Damenbasketball bei der TGW auf ein neues Level zu heben. Cymara: “ Auf das, was die beiden geleistet haben, können wir sehr gut aufbauen. Es ist die Basis für die weitere Entwicklung.“ Neben dem sportlichen Erfolg, der sich zweifelsohne in der zweiten Saison einstellte, war es aber auch das Sponsoring, dass beide in Eigeninitiative voran trieben. Cymara: „Das wir das Reisebüro Take Off und GHotel als Partner haben, ist der Verdienst von Gerrit und Chris.“

Das Team bleibt in der neuen Saison nahezu vollständig bestehen und mit der neuen Trainerin Janet Fowler Michel haben wir die bestmögliche Nachfolge gefunden. Fowler-Michel war in den letzten Jahren in Bamberg als WNBL Trainerin und als DBB U18 Nationaltrainerin aktiv, hat sehr gute Verbindungen zum DBB und BBV und kennt aufgrund ihrer langen Vergangenheit in Würzburg auch die Strukturen in der TGW sehr gut. Cymara: “ Sie war ganz klar die erste Wahl und ist die optimale Nachfolgerin für Gerrit und Chris.“ Die Basketballphilosophie soll sich jedenfalls auf keinen Fall ändern. Die Idee, die Dworok und Horzella aufgebaut haben ist der richtige Weg und Janet Fowler-Michel wird den Weg mit jungen Spielerinnen aus Unterfranken fortsetzen.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT