Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

„Abseits, Foul und Rote Karte“: Vortrag über Fußballsprache am 13. Mai

zehnjähriges Jubiläum als Vorsitzender Der Würzburger Zweig der Gesellschaft für deutsche Sprache feiert das zehnjährige Jubiläum seines Vorsitzenden Gunther Schunk am 13. Mai mit einem ganz besonderen Vortrag.

Wenn „Einnicken“ nichts mit Müdigkeit zu tun hat und „Minuskulisse“ keine Bühnendekoration ist …

… dann zeigt sich der Zusammenhang und die Kreativität zwischen Sprache und Fußball. Kurz vor dem ersten rein deutschen Champions-League-Finale werfen wir einen Blick auf die Fußballsprache und machen uns fit.

Zum zehnjährigen Jubiläum der Würzburger Sprachrunde haben wir ein außergewöhnliches Schmankerl vor uns. Termin ist Montag der 13. Mai um 20 Uhr im großen Weinkeller des Greifensteiner Hofs.
Der Eintritt ist frei!

Kein geringerer als der amtierende Präsident der Gesellschaft für deutsche Sprache, Prof. Dr. Dr. h.c. Armin Burkhardt (Uni Magdeburg), kommt für einen Gastvortrag nach Würzburg. Kurz vor dem Champions-League-Finale hat er das passende Thema im Gepäck:

„Abseits, Foul und Rote Karte. Die deutsche Fußballsprache, ihre Geschichte und ihr wachsender Einfluss auf die Kommunikation in Alltag und Politik“

Ein tolles Thema, ein toller Vortrag und ein toller Referent!
Weitere Infos zum Wann und Wo auf:  http://www.gfds.de/

Literaturtipp:
Armin Burkhardt „Wörterbuch der Fußballsprache“ (360 Seiten, ISBN: 978-3-89533-530-3) 1. Auflage 2006
http://www.werkstatt-verlag.de/?q=9783895335303

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT