Banner
Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Schlüssel von bekifftem Holländer einbehalten

WÜRZBURG. In der Nacht von Samstag auf Sonntag mussten Beamte der Autobahnpolizei nach einer Verkehrskontrolle auf der A 3 die Weiterfahrt eines niederländischen Pkws unterbinden. Der Grund: Der Fahrer stand deutlich unter dem Einfluss verbotener Substanzen.

Bei der Anhaltung des VW Passat gegen 01.00 Uhr bemerkten die Polizeibeamten sofort den deutlichen Marihuana-Geruch, der ihnen aus dem Fahrzeuginneren entgegenschlug. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde dann auch eine geringe Menge Haschisch aufgefunden und sichergestellt.

Ein Drogentest des Fahrers verlief positiv. Der 19-Jährige räumte daraufhin ein, am Vorabend einen Joint geraucht zu haben. Auf der Dienststelle der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Die Fahrzeugschlüssel wurden bis zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit einbehalten.

Rectangle
topmobile2
Banner 2 Topmobile