Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Stadt erwartet 300 Rechtsextremisten – Polizei mit 1.000 Einsatzkräften vor Ort

Zu den für den 1. Mai in Würzburg angemeldeten Demonstrationen werden mehrere tausend Menschen erwartet. Zur Demo des  ‚Nationalen und sozialen Bündnisses‘ seien 300 Teilnehmer angemeldet worden, so Alexander Hoffmann von der Stadtverwaltung. Intern geht man aber nach Informationen unserer Redaktion sogar davon aus, daß bis zu 500 Menschen der Rechten Szene nach Würzburg kommen werden.

Polizei mit 1.000 Einsatzkräften vor Ort

Laut Polizeiangaben werden rund 1.000 Sicherheitskräfte in der Innenstadt unterwegs sein und für Ordnung sorgen. Insgesamt sind für den Feiertag drei Versammlungen angemeldet worden. Die Demo der Rechten, die Demo des Aktionsbündnisses „Würzburg ist bunt“ sowie als dritte Demo eine Kundgebung linksgerichteter Teilnehmer. Alle sind laut Stadt zeitlich und örtlich voneinander getrennt.

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT